Zurück zur Übersicht

5 Jahre Köln Holweide: Zwei besondere Bolzplätze

Vom unbespielbaren Schlammacker zum Premiumplatz mit Teppichvlies. 2015 wurden in Köln zwei Bolzplätze und ein Streetballplatz mit unserem ChildsPlay Teppichvlies saniert. Wir blicken zurück...

31. August 2020 Teppichvlies

Ein Bolzplatz für die zukünftigen Profis des 1. FC Köln

Betritt man heute den schön gestalteten Bolzplatz in Köln Holweide, erinnert nichts mehr an die Schlammschlachten der Vergangenheit. Denn dort, wo vor einigen Jahren kaum mehr als ein Acker mit zwei Pfosten stand, ist eine vielseitige Freizeitanlage entstanden. Statt schlammigem Boden heißt es nun: angenehm bespielbares Teppichvlies. Doch werfen wir erst einmal einen Blick in die Vergangenheit …

Vor der Neugestaltung war die Holweide Köln ein Platz mit Potenzial. Doch leider wurde es nicht genutzt. Stattdessen verkam er irgendwo zwischen Wiese, Acker und Schlamm. Bis der lokale Förderverein das Heft in die Hand nahm – und für die Umsetzung ChildsPlay mit ins Boot holte. Gemeinsam machten wir uns an die Mission, dem Veedel den Bolzplatz zu schenken, den es verdient.

Herausforderungen des Bolzplatzes in Köln Holweide

  • Robusten, langlebigen Bolzplatz schaffen
  • Ansprechende Gestaltung
  • Möglichkeiten zum Multisport

Der Bolzplatz Köln Holweide: seit 5 Jahren geliebt und viel bespielt

Gemeinsam mit der Stiftung des 1. FC Köln sowie der Initiative „Platz Da“ weckten wir den Platz aus dem Dornröschenschlaf. Wir haben den Boden neu grundiert und somit eine Oberfläche für das Teppichvlies geschaffen. Dieses wurde in den klassischen Fußballfarben verlegt – Grasgrün mit weißen Linien. Eine aufgefrischte Umzäunung sowie neue Tore rundeten das Angebot ab. Insgesamt haben wir zwei Bolzplätze sowie eine Basketballfläche ausgestattet.

Schon bei der Eröffnungsfeier 2015 zeigte sich großes Interesse am Platz. Unzählige Ehrengäste und ein volles Programm sorgten für einen vielseitigen Tag. Der damalige FC-Vorstand und Ex-Nationalspieler Toni Schumacher setzte große Hoffnungen in den Platz: „Ich hoffe, es sagt in zehn Jahren ein Talent beim 1. FC Köln, dass er damals auf dem Bolzplatz in Holweide angefangen hat, Fußball zu spielen.“

Die wichtige Einweihungspartie zwischen der Jugendmannschaft der Gold-Krämer-Stiftung sowie dem SC Holweide wurde ebenfalls prominent geleitet: Der ehemalige Fifa- und Weltmeister-Schiedsrichter Walter Eschweiler griff im Alter von 80 Jahren für diesen Anlass noch einmal zur Pfeife.

Auch heute, fünf Jahre später, erfreut sich der Platz weiterhin großer Beliebtheit. Durch die besonderen Eigenschaften des Teppichvlies hält er dem hohen Spieldruck problemlos stand. Dank regelmäßiger Pflege ist er immer noch bestens in Schuss. Ob Toni Schumachers Wunsch nach neuen Profifußballern in Erfüllung geht, wird sich aber wohl erst in den nächsten fünf Jahren zeigen …

Wir beraten Sie persönlich.

Gerne stellen wir für Sie den Kontakt zu einem regionalen Vertriebspartner her. So erhalten Sie alle Informationen in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören – und gemeinsam Ihr Projekt umzusetzen.